Fulda, den 04.08.2021 – Für zehn Auszubildende fiel Anfang August der Startschuss in ihr Berufsleben bei der atzert:weber Gruppe. Die Neueinsteiger werden in fünf der sechs Autohäuser des inhabergeführten Familienunternehmens ausgebildet. Zu Ausbildungsbeginn fand eine offizielle Begrüßung der angehenden Automobilkaufleute und Kfz-Mechatroniker in den Räumlichkeiten des Audi Zentrum Fulda statt.

Den Grundstein für die berufliche Zukunft haben auch wieder ambitionierte Nachwuchstalente an der Leipziger Straße 151 gelegt. Die atzert:weber Gruppe, der Mobilitätsspezialist mit seinen Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi und ŠKODA, hieß seine zehn neuen Auszubildenden im Rahmen einer offiziellen Begrüßungsfeier im Audi Zentrum Fulda willkommen. Dabei wurde den angehenden Automobilkaufleuten und Kraftfahrzeugmechatronikern erste wichtige Informationen rund um das Unternehmen sowie den Ausbildungsprozessen vorgestellt. „Die Entwicklung von Nachwuchsfachkräften in Unternehmen ist mit Hinblick auf den starken Fachkräftemangel von äußerst hoher Bedeutung. Wir freuen uns daher sehr, dass Sie die ersten Schritte Ihrer jungen Karriere bei der atzert:weber Gruppe machen“, begrüßte Alan Dehler, Serviceleiter im Volkswagen Zentrum Fulda, die Berufsanfänger.

Die neuen Auszubildenden können sich auf eine vielseitige und spannende Berufsausbildung freuen. Denn bereits seit einigen Jahren investiert die atzert:weber Gruppe in relevante Berufszweige der Automobilbranche. Ob Automobilkaufmann, Kraftfahrzeugmechatroniker oder Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker: Das Unternehmen passt regelmäßig betriebliche Ausbildungsinhalte und Erfordernisse an, um den Nachwuchs stets fit für die Zukunft zu machen. „Die optimale Ausbildung unserer jungen Mitarbeiter*innen liegt uns sehr am Herzen. Wir haben daher extra Entwicklungsprogramme ins Leben gerufen, um dem ständigen Wandel in unserer Branche gerecht zu werden und unseren Azubis perspektivisch einen Karrierevorteil zu ermöglichen“, erklärt Sebastian Weber, Geschäftsführung After Sales der atzert:weber Gruppe. Mit dem Einstieg bei einem der größten Automobilhersteller der Welt, bietet die Unternehmensgruppe gleichzeitig einen attraktiven Anreiz auch nach erfolgreichem Berufsabschluss.

Die neuen Auszubildenden der atzert:weber Gruppe zum 02. August 2021:

Volkswagen Zentrum Fulda
Clara Heil (Automobilkauffrau)
Anna-Lena Martens (Automobilkauffrau)
Robin Höhne (Kfz-Mechatroniker)
Simon Wehner (Kfz-Mechatroniker)

Audi Zentrum Fulda
Nico Vonderau (Kfz-Mechatroniker)

Autohaus Atzert, Großenlüder
Alexander Kamlowski (Kfz-Mechatroniker)
Xenia Borodenko (Automobilkauffrau)

Autohaus Schlüchtern
Max Schlingloff (Automobilkaufmann)
Kevin Wieczorek (Kfz-Mechatroniker)

Autohaus Weise, Gründau-Lieblos
Sebastian Lacker (Kfz-Mechatroniker)

Immer auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Verwandte Beiträge

Alle anzeigen
  • Zum Nachlesen: Aktuelle Informationen und gesetzliche Bestimmungen zum Corona-Virus

    weiterlesen
  • Mobilitätspartner startet Spendenaktion bis zum 26.03.2022

    weiterlesen
  • Petersberger Kfz-Werkstatt lädt zum Tag der offenen Tür ein

    weiterlesen